BALOU genie├čt das Leben in seiner Familie.